Kontakt

   

R.E.S.E.T. - Kieferbalance  

   

R. E. S. E. T. - Kieferbalance

… ist die Abkürzung von Rafferty Energy System of Easing the TMG (Temporomandibulargelenk = Kiefergelenk)

R.E.S.E.T. ist eine sanfte und äußerst wirksame Anwendungsmethode. Durch energetisches Ausbalancieren der Kopfregion werden die Kiefermuskeln und das Kiefergelenk harmonisiert.

R.E.S.E.T. entspannt die Kiefermuskeln. Verspannungen können losgelassen werden, der ganze Körper wird positiv beeinflusst.

Verspannte Kiefermuskeln können die Ursache verschiedenster Körpersymptome sein. Die Kiefermuskeln haben über Muskelstränge, Nerven- und Energiebahnen (Meridiane) Einfluss auf viele Bereiche unseres Körpers. Muskelverspannungen im Kieferbereich lösen sich, Nacken und Rücken entspannen, Stoffwechsel und Verdauung werden positiv beeinflusst.

Die angenehme Wirkung von R.E.S.E.T. ist oft sehr weitreichend.

Anwendungsbereiche von R.E.S.E.T.
R.E.S.E.T. hat sich als hilfreichend erwiesen bei:

  • Zähneknirschen
  • Kaubeschwerden, Kiefergeräusch, Kieferblockaden
  • Ständigem Zähne zusammenbeißen
  • Unterstützung der zahnärztlichen und kieferorthopädischen Behandlung
  • Verspannungen im Kopf-, Schulter-, Rücken- und Nackenbereich
  • Muskelverhärtungen (u.U. mehrere Kieferbalancen nötig)
  • Bauch- bzw. Verdauungsprobleme
  • Chronische Müdigkeit
  • Entgiftung
  • Ohrgeräusche (Tinitus), Ohrendruck, Hörprobleme
  • Allergien, Arthritis, Rheuma
  • Schnarchen, Sehstörungen
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Nebenhöhlenprobleme
  • Fußbeschwerden

Ablauf der Kieferbalance
Die Balance findet im Liegen statt. Mit den Händen werden insgesamt 8 verschiedene Positionen am Kiefer und Kopf sanft und ohne Druck jeweils mehrere Minuten gehalten. Durch dieses Auflegen der Hände entspannt sich der gesamte Kiefer- und Kopfbereich. Die Augen sind dabei zuerst geöffnet.
Danach wird der Ablauf (nach Wunsch) mit geschlossenen Augen wiederholt, was noch tiefer entspannend wirkt. Wichtig ist für den Klienten, am Anfang und Ende der Balance Wasser zu trinken und auch zu Hause genügend Flüssigkeit zu sich zu nehmen, da durch die Kieferbalance viele Toxine im Organismus gelöst und über die Nieren ausgeschieden werden. Deshalb werden zu Beginn und am Ende auch die Nieren energetisiert.
Die Schulter- und Halsmuskulatur wird ebenfalls mit in die Balance einbezogen, weil sich gerade hier oft starke Verspannungen befinden, die gelöst werden müssen.

   
© 2012 - 2018 - Praxis Wellance Petra Clasen